22. Oktober 2018

Tim Cook zu Gast bei Asana Rebel

Das Team von Asana Rebel freute sich am 21. September sehr über den Besuch von Tim Cook. Der Apple-CEO nahm sich viel Zeit für die Mitarbeiter, stellte zahlreiche Fragen und nutzte die Gelegenheit, die Produkte und die App besser kennen zu lernen. Offensichtlich konnten die Berliner überzeugen: Tim Cook kündigte an, er wolle Kunde von Asana Rebel werden.

6. September 2018

Asana Rebel erhält 15 Mio. EUR in Series B

Das Gesundheits-Startup Asana Rebel hat die Series B-Runde mit einem Volumen von 15 Mio. EUR erfolgreich abgeschlossen. Lead Investoren sind Greycroft Partners und E.Ventures. ASTUTIA ist seit Anfang 2016 an dem Berliner Unternehmen beteiligt. Die Yoga- und Fitness-App wurde bislang 8 Mio. mal heruntergeladen. Die Gründer Robin Pratap und Pascal Klein wollen das Kapital in die weitere Internationalisierung von Asana Rebel investieren.

Lesen Sie hier die Meldung auf Venture Beat

11. Juni 2018

Neues Investment: Building Radar

Mit Building Radar dürfen wir ein neues Unternehmen in unserem Portfolio begrüßen. Das Münchner Start-up bietet eine integrierte B2B-Suchmaschine für Bauvorhaben. Damit können Lieferanten und Dienstleister Bauprojekte weltweit durchsuchen und frühzeitig identifizieren. In Echtzeit erhalten Nutzer vielschichtige Daten und Informationen über alle Planungs- und Bauphasen hinweg, darunter zum Beispiel Satellitenbilder und Analysen, um Branchentrends zu erkennen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Gründern von Building Radar, Paul Indinger und Leopold Neuerburg.Mit Building Radar dürfen wir ein neues Unternehmen in unserem Portfolio begrüßen. Das Münchner Start-up bietet eine integrierte B2B-Suchmaschine für Bauvorhaben. Damit können Lieferanten und Dienstleister Bauprojekte weltweit

24. Mai 2018

ASTUTIA arbeitet mit dem EIF zusammen

Ab sofort kooperiert ASTUTIA Ventures mit dem European Investment Fund (EIF). Bei ausgewählten Unternehmen werden wir künftig gemeinsam mit dem European Angels Fund (EAF) investieren. Der EAF ist fokussiert auf Start-ups in der Seed-, Early-Stage und Wachstumsphase und in zahlreichen europäischen Ländern aktiv. Ein erstes gemeinsames Projekt ist bereits in Arbeit. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

4. Mai 2018

ASTUTIA Day am 2. Mai in Berlin

Nachdem unser Digital Get-Together zuletzt immer in München stattfand, kamen dieses mal zahlreiche Freunde und langjährige Wegbegleiter nach Berlin – schließlich ist die Stadt Heimat von einigen unserer Portfoliounternehmen. Über den Dächern Berlins kamen wir in der SkyBar zusammen, um bei Köstlichkeiten von Küchenchef Alexander Koppe und einer fabelhaften Aussicht gemeinsam den Abend zu genießen. Wir danken allen Anwesenden für die gelungene Veranstaltung und freuen uns schon das nächstes Jahr.

24. Januar 2018

Roq.ad kooperiert mit Sizmek

Die größte unabhängige Werbeplattform weltweit, Sizmek, kooperiert ab sofort mit Roq.ad. Mehr als 3.600 Agenturen und über 20.000 Werbekunden auf Sizmeks Plattform können für ihre Kampagnen ab sofort die Technologie von Roq.ad nutzen. Diese vereinfacht die datenschutzkonforme Ausspielung von Kampagnen über alle mobilen und stationären Endgeräte hinweg. Das Berliner Unternehmen ist der einzige Cross-Device-Anbieter der nach GDPR (EU-Datenschutz-Grundverordnung) zertifiziert ist. „Wir freuen uns außerordentlich über die Zusammenarbeit mit Sizmek“, sagt Carsten Frien, Co-Founder und CEO von Roq.ad.

12. Januar 2018

Weitere Finanzierungsrunde für Horizn Studios

Das Berliner Start-up Horizn Studios hat eine weitere Finanzierungsrunde geschlossen. Neben den bisherigen Investoren ist nun auch Perpetual Ventures mit an Bord. Horizn Studios entwickelt smarte, zeitgemäße Gepäckstücke. Im Jahr 2017 konnte das Team um die Gründer Stefan Holwe und Jan Roosen den Umsatz vervierfachen.

Lesen Sie hier den Beitrag auf Gründerszene.

11. Januar 2018

Frank Stegert (99Chairs) im Interview

Mit der Online-Plattform 99Chairs wollen die Gründer Frank Stegert und Julian Riedelsheimer individuelle Einrichtungskonzepte für jedermann erschwinglich machen. Im Interview mit TechTag berichtet Frank Stegert über die unternehmerischen Herausforderungen in der Anfangsphase, den Markt des Berliner Unternehmens und die Pläne für die weitere Entwicklung.

Lesen Sie das ganze Interview hier.

5. Januar 2018

Finanzierungsrunde über 6,5 Mio. USD bei Asanayoga

Asanayoga hat mit den Investoren e.ventures, La Famiglia, High-Tech Gründerfonds und Astutia eine weitere Finanzierungsrunde über 6,5 Mio. USD geschlossen. Das Berliner Unternehmen bietet eine Plattform für Yoga und ist Entwickler der Asana Rebel App. Asanayoga hat 150.000 zahlende Abonnenten. Mittels der Asana Rebel App werden jeden Monat 1,5 Mio. Workouts durchgeführt. Mit dem Kapital wollen die Gründer Robin Pratap und Pascal Klein das Fitnessprogramm und die App weiterentwickeln.

Lesen Sie hier den Artikel auf Gründerszene

22. Dezember 2017

Cubitabo wird Teil der Sleepz AG

Die Cubitabo GmbH, Betreiberin des Online-Shops für Matratzen und Accessories Bettenriese, ist seit Mitte Dezember Teil der Berliner Sleepz AG. Mit der Akquisition möchte die auf den Bereich Schlafwelten fokussierte Unternehmensgruppe einen größeren Marktzugang gewinnen und das Online-Marketing der Gruppe stärken.